Zum Hauptinhalt
Vertretung in Deutschland
Pressemitteilung15. Februar 2023Vertretung in Deutschland

35.000 Bahntickets für Reisen durch Europa: Am 15. März startet die neue Bewerbungsrunde für DiscoverEU

 A high-speed ICE train at the main train station in Halle.

Die Frühlingsrunde von DiscoverEU geht an den Start: Junge Menschen können sich ab dem 15. März um einen Travel-Pass bewerben, um Europa und sein reiches kulturelles Erbe zu erkunden. Die neue DiscoverEU-Bewerbungsrunde beginnt am Mittwoch, dem 15. März, um 12:00 Uhr und endet am Mittwoch, dem 29. März, um 12:00 Uhr. Die Ausschreibung richtet sich an 18-jährige Bewerberinnen und Bewerber aus allen EU-Mitgliedstaaten und den mit dem Programm assoziierten Drittländern. Um einen Reisepass zu gewinnen, müssen sich die 18-Jährigen auf dem Europäischen Jugendportal bewerben und fünf Fragen und eine Stichfrage beantworten.

Mariya Gabriel, Kommissarin für Innovation, Forschung, Kultur, Bildung und Jugend, wies darauf hin, dass die Kommission in den beiden Bewerbungsrunden in diesem Jahr insgesamt 70.000 Travel-Pässe für 18-Jährige zur Verfügung stellt. 2022 hatten sich 16.420 Bewerberinnen und Bewerbern aus Deutschland gemeldet, 7096 von ihnen erhielten einen Travel-Pass.

Bewerberinnen und Bewerber, die zwischen dem 1. Juli 2004 und dem 30. Juni 2005 geboren sind und das Auswahlquiz erfolgreich ausgefüllt haben, können zwischen dem 15. Juni 2023 und dem 30. September 2024 bis zu 30 Tage lang in Europa reisen. Diejenigen, die in der zweiten Hälfte des nächsten Jahres 18 Jahre alt werden, können sich in der Runde im Oktober bewerben.

Da DiscoverEU Teil des Bildungs-Programms Erasmus+ ist, können auch Interessierte aus Island, Liechtenstein, Nordmazedonien, Norwegen, Serbien und der Türkei teilnehmen. 

Wie in der jüngsten Runde werden die Teilnehmer weiterhin von einer Rabattkarte mit mehr als 40.000 Ermäßigungen für öffentliche Verkehrsmittel, Kultur, Unterkunft, Essen, Sport und andere Dienstleistungen in allen teilnahmeberechtigten Ländern profitieren. Außerdem können sie an DiscoverEU Meet-ups mit spannenden Kulturprogrammen teilnehmen, die zwischen ein und drei Tagen in allen Erasmus+ Ländern dauern.

Weitere Informationen:          

Daily News vom 15. Februar 2023

Europäisches Jugendportal

DiscoverEU

FAQ  

Pressekontakt: gabriele [dot] imhoffatec [dot] europa [dot] eu (Gabriele Imhoff), Tel.: +49 (30) 2280-2820. Mehr Informationen zu allen Pressekontakten hier.

Anfragen von Bürgerinnen und Bürgern beantwortet das Team des Besucherzentrums ERLEBNIS EUROPA per frageaterlebnis-europa [dot] eu (E-Mail) oder telefonisch unter (030) 2280 2900.

Einzelheiten

Datum der Veröffentlichung
15. Februar 2023
Autor
Vertretung in Deutschland