Skip to main content
Logo der Europäischen Kommission
Vertretung in Deutschland
Pressemitteilung28 September 2022Vertretung in Deutschland

Bautzen mit EU-Preis für Breitbandausbau ausgezeichnet

Dargestellt ist ein Piktogram auf einem hellblauen Hintergrund. Das Piktogram besteht aus einem weißen Kreis, in dem ein Pokal dargestellt ist. Auf dem Pokal ist ein Siegertreppchen dargestellt, auf dem drei Personen auf den drei Plätzen des Treppchens stehen. Die Person in der Mitte hält die Arme in die Luft.

Die EU-Kommission hat innovative Projekte und Infrastrukturen für den Breitbandausbau in ganz Europa ausgezeichnet. Unter den Preisträgern ist das Breitbandprojekt des Landkreises Bautzen, mit dem 179 Schulen und rund 8.800 Unternehmen mit Glasfaseranschlüssen versorgt wurden. Nach einer zwei Jahre langen Unterbrechung aufgrund der COVID-19-Pandemie bot die gestrige Veranstaltung die Möglichkeit, bewährte Verfahren und Beispiele für die schnelle und innovative Einführung von Breitbandverbindungen vorzustellen.

Weitere ausgezeichnete Projekte:

  • Ein Projekt in Yvelines (Frankreich) ermöglichte 93.000 Haushalten dank privater Investitionen in einem dünn besiedelten Gebiet Hochgeschwindigkeitsanschlüsse.
  • Die Jury würdigte auch Digital Nord Pas-de-Calais (Frankreich) für die schnelle Versorgung eines großen Gebiets mit Glasfaseranschlüssen.
  • Die prämierte öffentlich-private Zusammenarbeit in Navarra (Spanien) führte zu einem Breitbandzugang für alle Gemeinden mit unterschiedlicher Bevölkerungszahl.
  • Das Glasfaserprojekt in Lichtenstein wird dafür sorgen, dass 25 000 Haushalte wettbewerbsfähige Angebote für Kommunikationsdienste erhalten. 
  • Nahezu alle lokalen KMU in St. Nikolai im Sausal (Österreich) haben Zugang zu Glasfaser. Die Jury lobte auch die grenzüberschreitende Zusammenarbeit beim Glasfaserausbau in einem Waldgebiet sowie EllaLink, eine Unterwasser-Informationsautobahn, die mehr als 65 Millionen Nutzer und 12 000 Einrichtungen in Europa und Lateinamerika miteinander verbindet. 

An der Verleihung des Breitbandpreises nahmen Finalisten mit Projekten in fortgeschrittenen Realisierungsphasen aus Österreich, Frankreich, Deutschland, Irland, Lettland, Liechtenstein, Norwegen, Polen, Spanien und Schweden teil.

Konnektivität ist ein zentrales Element des digitalen Wandels in Europa. Eines der Hauptziele des politischen Programms "Der Weg ins digitale Zeitalter" ist die Versorgung aller EU-Bürger mit Gigabit-Internet bis 2030. Schnelles Internet öffnet den Unternehmen die Tür zu Innovationen und ermöglicht den Bürgern einen besseren Zugang zu wichtigen Online-Diensten, Bildung und Informationen.

Weitere Informationen:

Daily News vom 28. September

Informationen zum Breitbandausbau in Bautzen

https://www.breitband-bautzen.de/index.php/news/80-landkreis-bautzen-holt-eu-breitband-oscar

Pressekontakt:  Nikola John. Tel.: +49 (0) 30 2280-2410. Mehr Informationen zu allen Pressekontakten hier.

Anfragen von Bürgerinnen und Bürgern beantwortet das Team des Besucherzentrums ERLEBNIS EUROPA per E-Mail oder telefonisch unter (030) 2280 2900.

Einzelheiten

Datum der Veröffentlichung
28 September 2022
Autor
Vertretung in Deutschland