Skip to main content
Logo der Europäischen Kommission
Vertretung in Deutschland
Presseartikel16. Juni 2016Vertretung in Deutschland

EU dämmt Handel mit Konfliktmineralien ein

Die Europäische Union hat sich heute (Donnerstag) auf einen Rahmen zur Eindämmung des Handels mit Rohstoffen aus Konfliktregionen geeinigt. Die Unterhändler von EU-Kommission, EU-Parlament und dem Rat haben sich darauf verständigt, EU-Unternehmen für...

picture_2.jpg

(16.06.2016) „Die EU will beim internationalen Handel mit Mineralien unterbinden, dass Kriegsherrn Kriminelle und Verletzer von Menschenrechten damit finanziert werden“, sagte Lilianne Ploumen, die niederländische Handelsministerin im Namen des Rats.

„Das politische Verständnis über Konfliktminieralien wird dabei helfen, dass Handel dem Frieden und Wohlstand weltweit dient – auch in Gemeinden und Regionen, die von bewaffneten Konflikten betroffen sind“, sagte Cecilia Malmström, die EU-Kommissarin für Handel.

Die Kommission wird nun eine Reihe von Maßnahmen, darunter ein Berichtsinstrument, durchführen, um die Lieferkette transparenter zu gestalten.

Weitere Informationen:

Pressemitteilung: EU political deal to curb trade in conflict minerals

Pressekontakt: Margot Tuzina, Tel.: +49 (30) 2280 2340

Anfragen von Bürgerinnen und Bürgern beantwortet das Team des Besucherzentrums ERLEBNIS EUROPA per E-Mail oder telefonisch unter (030) 2280 2900.

Einzelheiten

Datum der Veröffentlichung
16. Juni 2016
Autor
Vertretung in Deutschland