Zum Hauptinhalt
Vertretung in Deutschland
Presseartikel9. Dezember 2021Vertretung in Deutschland

EU unterstützt deutsche KMU in der Coronakrise

Flag of each of the EU Member States, alongside the European flag

Über die Investitionsoffensive für Europa erhält die Deutsche Bank eine Garantie in Höhe von 75 Mio. Euro. Sie kann so Neukredite von bis zu 300 Mio. Euro an kleine und mittelgroße Unternehmen vergeben. Im Rahmen der Investitionsoffensive für Europa arbeiten die Europäische Investitionsbank-Gruppe und die Europäische Kommission als strategische Partner zusammen, um Investitionen in die europäische Wirtschaft zu mobilisieren.

EU-Wirtschaftskommissar Paolo Gentiloni sagte: „Durch die Garantie der Investitionsoffensive für Europa und der EIB-Gruppe kann die Deutsche Bank neue Kredite an Unternehmen ausreichen, damit sie weiter investieren, Arbeitsplätze schaffen und die Konjunkturerholung nach der Coronakrise vorantreiben.“

Die Garantie in Höhe von 75 Mio. Euro wird zu den ersten Transaktionen gehören, die unter die neuen Vorschriften für einfache, transparente und standardisierte synthetische Verbriefungen fallen, die das Europäische Parlament im April 2021 angenommen hat.

Die Investitionsoffensive für Europa hat bislang 546,5 Mrd. Euro an Investitionen mobilisiert und ist mehr als 1,4 Millionen KMU in allen EU-Mitgliedstaaten zugutegekommen.

Weitere Informationen:

Daily News vom 9. Dezember

Vollständige Pressemitteilung auf der Website der EIB

Investitionsoffensive für Europa

Pressekontakt: Renke Deckarm, Tel.: +49 1520 919 28 20. Mehr Informationen zu allen Pressekontakten hier.

Anfragen von Bürgerinnen und Bürgern beantwortet das Team des Besucherzentrums ERLEBNIS EUROPA per frageaterlebnis-europa [dot] eu (E-Mail) oder telefonisch unter (030) 2280 2900.

 

Einzelheiten

Datum der Veröffentlichung
9. Dezember 2021
Autor
Vertretung in Deutschland