Skip to main content
Logo der Europäischen Kommission
Vertretung in Deutschland
Presseartikel4 April 2017Vertretung in Deutschland

Juncker und Mogherini sprechen Opfern der Anschläge in St. Petersburg ihr Beileid aus

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat den Opfern der Anschläge in der St. Petersburger U-Bahn sein Beileid ausgesprochen. Er sei schockiert und traurig, erklärte er gestern (Montag) Abend: „Leider ist dies nicht das erste Mal, dass die...

Anschläge in Brüssel

(04.04.2017) - Die Hohe Beauftragte der EU für Außen- und Sicherheitspolitik, Federica Mogherini, hat dem russischen Außenminister Sergej Lawrow im Namen der Europäischen Union kondoliert. Sie hatte die Nachrichten aus Sankt Petersburg gestern gemeinsam mit den EU-Außenministern während des Ratstreffens in Brüssel verfolgt. Ihre Sprecherin erklärte: „Die Europäische Union verurteilt alle Gewalttaten aufs schärfste."

Weitere Informationen:

Statement von Präsident Juncker

Statement des Europäischen Auswärtigen Dienstes

Federica Mogherini auf Twitter

Pressekontakt: Reinhard Hönighaus, Tel.: +49 (30) 2280-2300 und Margot Tuzina, Tel.: +49 (30) 2280 2340

Einzelheiten

Datum der Veröffentlichung
4 April 2017
Autor
Vertretung in Deutschland