Zum Hauptinhalt
Vertretung in Deutschland
Presseartikel2. September 2016Vertretung in Deutschland

Merkel empfängt Juncker in Berlin

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker ist heute (Freitag) zu politischen Gesprächen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel in Berlin zusammengetroffen. Bei einem Arbeitsmittagessen im Kanzleramt sprechen beide über aktuelle europapolitische Fragen...

juncker-merkel1.jpg

(02.09.2016) – Präsident Juncker wird bei seiner Rede zur Lage der Union 2016 eine Bestandsaufnahme des im vergangenen Jahr Erreichten vornehmen und die Prioritäten für das kommende Jahr darlegen. Daneben wird der Präsident erläutern, wie die Kommission den dringendsten Herausforderungen begegnen wird, denen die Europäische Union gegenübersteht.

Auf die Rede folgt eine Aussprache im Plenum. Die Rede zur Lage der Union bildet traditionell den Auftakt zu dem im Vertrag von Lissabon vorgesehenen Dialog mit dem Parlament und dem Rat zur Vorbereitung des Arbeitsprogramms der Kommission für 2017.

Weitere Informationen:

Rede zur Lage der Union 2016

Pressekontakt: reinhard [dot] hoenighausatec [dot] europa [dot] eu (Reinhard Hönighaus), Tel.: +49 (30) 2280-2300

Anfragen von Bürgerinnen und Bürgern beantwortet das Team des Besucherzentrums ERLEBNIS EUROPA per frageaterlebnis-europa [dot] eu (E-Mail) oder telefonisch unter (030) 2280 2900.

Einzelheiten

Datum der Veröffentlichung
2. September 2016
Autor
Vertretung in Deutschland