Zum Hauptinhalt
Vertretung in Deutschland
Presseartikel22. Juli 2016Vertretung in Deutschland

Mogherini und Hahn begrüßen Albaniens Justizreform

Albanien hat die von der EU geforderte Justizreform im Parlament verabschiedet. „Wir gratulieren den Menschen in Albanien, ihrer Führung und allen politischen Kräften, die politische Reife und Verantwortung gezeigt haben, um diese historische...

picture_6.jpg

(22.07.2016) - „Dieser beispiellose Schritt kommt der langjährigen Forderungen der überwiegenden Mehrheit der Bürger nach einer zuverlässigen, unabhängigen und transparenten Justiz nach. Außerdem stellt er einen entscheidenden Beitrag im Kampf gegen Korruption und organisierte Kriminalität dar. All das sind entscheidende Prioritäten auf dem Weg Albaniens zu einer Integration in die EU“, so die beiden EU-Politiker. Nun gelte es, die Reform so schnell wie möglich umzusetzen.

Ziel der Reform ist es, wirksamer gegen die Korruption vorzugehen und die Unabhängigkeit und Effizienz der Justiz voranzutreiben. Albanien hat seit 2014 den offiziellen Kandidatenstatus.

Weitere Informationen:

Wortlaut der EU-Außenbeauftragten und des Erweiterungskommissars zu Albanien

EU-Albanien-Beziehungen

Pressekontakt: margot [dot] tuzinaatec [dot] europa [dot] eu (Margot Tuzina), Tel.: +49 (30) 2280 2340

Anfragen von Bürgerinnen und Bürgern beantwortet das Team des Besucherzentrums ERLEBNIS EUROPA per frageaterlebnis-europa [dot] eu (E-Mail) oder telefonisch unter (030) 2280 2900

Einzelheiten

Datum der Veröffentlichung
22. Juli 2016
Autor
Vertretung in Deutschland