Skip to main content
Logo der Europäischen Kommission
Vertretung in Deutschland
Presseartikel4 März 2021Vertretung in Deutschland

Neue Europäische Beobachtungsstelle für Klima und Gesundheit startet heute

Gemeinsam mit der Europäischen Umweltagentur eröffnet die Europäische Kommission heute (Donnerstag) die Europäische Beobachtungsstelle für Klima und Gesundheit. Wie von Kommissionsvizepräsident Frans Timmermans in der vergangenen Woche bei der...

Der Klimawandel hat bereits Auswirkungen auf die Gesundheit der Menschen und die Gesundheitssysteme. Es gibt eindeutige Warnungen, dass die Klimakrise zu häufigeren und schwerwiegenderen gesundheitlichen Notfällen führen wird. Häufigere und intensivere extreme Wetterereignisse, das Auftreten und die Ausbreitung neuer Infektionskrankheiten, die Bedrohung der Sicherheit von Nahrung und Wasser und der Verlust der biologischen Vielfalt werden zu ernsthaften Gesundheitsrisiken führen und bestehende Gesundheitsprobleme verstärken.

Auf einer Eröffnungsveranstaltung heute ab 14.00 Uhr werden Verteter der Kommission und der Europäischen Umweltagentur erläutern, wie das Observatorium uns helfen wird, diese Bedrohungen zu verstehen, zu antizipieren und zu minimieren. Anmeldung hier.

Weitere Informationen:

Daily News vom 4. März

Pressmeldung vom 24. Februar: EU-Kommission stellt neue Strategie für die Anpassung an den Klimawandel vor

Pressekontakt: Claudia Guske, Tel.: +49 (30) 2280-2190

Anfragen von Bürgerinnen und Bürgern beantwortet das Team des Besucherzentrums ERLEBNIS EUROPA per E-Mail der telefonisch unter (030) 2280 2900.

Einzelheiten

Datum der Veröffentlichung
4 März 2021
Autor
Vertretung in Deutschland