Zum Hauptinhalt
Vertretung in Deutschland
Pressemitteilung15. März 2024Vertretung in DeutschlandLesedauer: 1 Min

Neuer Aufruf für Kulturorganisationen, die Künstlern Mobilitätsmöglichkeiten bieten

Die Darstellung zeigt ein Piktogram auf einem fuchsia farbenden Hintergrund. Das Piktogram besteht aus einem weißen Kreis, der an verschiedenen Stellen von einzelnen Symbolen unterbrochen wird. Oben links durch die Darstellung eines Fernsehers mit der Aufschrift "News", oben rechts durch zwei Theatermasken. Unten links durch eine Gitarre und unten rechts durch eine Farbmischpalette mit einem Pinsel.

Der dritte Aufruf von Culture Moves Europe ist seit heute geöffnet. Es geht um Unterstützung von Organisationen, die sich darauf vorbereiten, Künstler und Kulturschaffende aus den 40 Creative Europe-Ländern aufzunehmen. Erfolgreiche Antragsteller erhalten Zuschüsse. Dieses Geld soll ihnen helfen, die Aufnahme, Mobilität und Unterbringung von bis zu fünf internationalen Künstlern und Kulturschaffenden für eine Dauer von bis zu 180 Tagen zu finanzieren. Der Aufruf ist bis zum 15. Mai 2024 geöffnet.

Iliana Ivanova, EU-Kommissarin für Innovation, Forschung, Kultur, Bildung und Jugend, erklärte dazu: „Culture Moves Europe hat sich zur Vorzeigeaktion für Mobilität in der Kultur- und Kreativbranche entwickelt. Diese grenzüberschreitenden Kooperationen nähren unsere Künstler, verbessern ihren kreativen Prozess und bereichern die europäische Kulturlandschaft als Ganzes. Die teilnehmenden Organisationen werden auch Künstlerinnen und Künstler mit Behinderungen aufnehmen können, wobei sichergestellt wird, dass alle Talente Zugang zu diesen Möglichkeiten haben. Ich freue mich darauf, die Kunst zu sehen, die aus diesen von der EU finanzierten Aufenthalten hervorgeht!“

Aufruf steht Gastgebern aus allen 40 Creative Europe-Ländern offen

Die Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen für das größte EU-Programm für kulturelle Mobilität steht allen potenziellen Gastgebern offen, die in den 40 Ländern ansässig sind und aus den Bereichen Kultur und Kreativität, darstellende und visuelle Kunst, Kunst, Musik, kulturelles Erbe und Architektur, Mode, Design und Literatur stammen. Dazu gehören etwa gemeinnützige Organisationen, Stiftungen, Unternehmen und Selbstständige.

Culture Moves Europe verfügt über ein Budget von 21 Millionen Euro aus dem Programm Kreatives Europa, das in diesem Jahr sein 10-jähriges Bestehen feiert. Das Mobilitätsprogramm wird zwischen 2022 und 2025 Stipendien für etwa 7000 Künstler, Kulturschaffende und Gastorganisationen bereitstellen. Culture Moves Europe wird vom Goethe-Institut durchgeführt.

Weitere Informationen

Daily News vom 15. März

Pressekontakt: gabriele [dot] imhoffatec [dot] europa [dot] eu (Gabriele Imhoff). Tel.: +49 (30) 2280-2820. Mehr Informationen zu allen Pressekontakten hier.

Anfragen von Bürgerinnen und Bürgern beantwortet das Team des Besucherzentrums ERLEBNIS EUROPA per frageaterlebnis-europa [dot] eu (E-Mail) oder telefonisch unter (030) 2280 2900.

Einzelheiten

Datum der Veröffentlichung
15. März 2024
Autor
Vertretung in Deutschland