Direct la conținutul principal
Vertretung in Deutschland
Știre14 octombrie 2016Reprezentanța în Germania1 min de lectură

REFIT-Bericht: Kommission nimmt Visa-Informationssystem unter die Lupe

Die EU-Kommission hat die Anwendung des europäischen Visa-Informationssystems zur Erfassung von Fingerabdrücken und biometrischen Daten von Drittstaatsangehörigen überprüft. Der heute (Freitag) veröffentlichte Evaluierungsbericht ist Teil der...

Befreiung von der Visumpflicht

(14.10.2016) - In dem Bericht wird der Rechtsrahmen des Visa-Informationssystems (VIS) untersucht und geprüft, ob das Instrument nach wie vor zweckmäßig ist, seine Ziele ohne übermäßig hohen Kosteneinsatz erreicht und einen klaren EU-Mehrwert darstellt. Die Evaluierung ergab, dass das Visa-Informationssystem zwar seinen Zweck erfüllt, jedoch weiterentwickelt werden müsste, damit neue Herausforderungen in den Bereichen Visa-, Grenz- und Migrationspolitik bewältigt werden können.

Auf Grundlage der Evaluierung empfiehlt die Kommission, das Visa-Informationssystems weiterzuentwickeln und seine Interkonnektivität mit anderen Systemen – wie dem vorgeschlagenen Ein- und Ausreisesystems (Entry-Exit-System, EES) und dem EU-weiten Reiseinformations- und Genehmigungssystems (ETIAS), das die Kommission noch in diesem Jahr vorschlagen wird – zu verbessern.

Weitere Informationen:

Vollständiger Evaluierungsbericht

Arbeitspapier der Kommissionsdienststellen

Zusammenfassung

Pressekontakt: katrin [dot] ABELEatec [dot] europa [dot] eu (Katrin Abele), Tel.: +49 (30) 2280-2140

Anfragen von Bürgerinnen und Bürgern beantwortet das Team des Besucherzentrums ERLEBNIS EUROPA per frageaterlebnis-europa [dot] eu (E-Mail) oder telefonisch unter (030) 2280 2900.

Detalii

Data publicării
14 octombrie 2016
Autor
Reprezentanța în Germania