Skip to main content
Logo der Europäischen Kommission
Vertretung in Deutschland
Presseartikel14 April 2020Vertretung in Deutschland

Von der Leyen präsentiert morgen Leitlinien zur schrittweisen Aufhebung von Corona-Notfallmaßnahmen

EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen wird morgen (Mittwoch) in einer Pressekonferenz Leitlinien der Europäische Kommission präsentieren, wie Notfallmaßnahmen im Rahmen der Coronavirus-Pandemie schrittweise wieder aufgehoben werden könnten...

Die Pressekonferenz der Kommissionspräsidentin wird morgen live auf Europe by Satellite übertragen.

Die EU-Kommissare Thierry Breton und Didier Reynders werden in dieser Woche Leitlinien zur Nutzung von Apps bei der Bekämpfung der Coronavirus-Pandemie herausgeben, darunter auch zu den Auswirkungen auf den Datenschutz. Die Kommission hatte in der vergangenen Woche Schritte und Maßnahmen zur Entwicklung eines gemeinsamen EU-Konzepts für die Nutzung von Mobil-Apps und Daten von mobilen Geräten bei der Bekämpfung der Coronavirus-Pandemie empfohlen. Digitale Instrumente, die den EU-Vorschriften entsprechen und gut koordiniert sind, können eine wichtige Rolle bei der schrittweisen Aufhebung der Eindämmungsmaßnahmen spielen.

Weitere Informationen:

Website zur Reaktion der EU auf die Coronavirus-Pandemie

Pressemeldung vom 8. April zu Tracing Apps

Pressekontakt: Reinhard Hönighaus, Tel.: +49 (30) 2280-2300, Katrin Abele, Tel.: +49 (30) 2280-2140 Nikola John, Tel.: +49 (30) 2280-2410

Anfragen von Bürgerinnen und Bürgern beantwortet das Team des Besucherzentrums ERLEBNIS EUROPA per E-Mail oder telefonisch unter (030) 2280 2900.

Einzelheiten

Datum der Veröffentlichung
14 April 2020
Autor
Vertretung in Deutschland