Skip to main content
Vertretung in Deutschland logo
Vertretung in Deutschland

Europa näher bringen: “Back to school” und “Back to University”

Back to School

„Back to School“ ist eine europaweite Initiative, bei der EU-Bedienstete ihre alten Schulen besuchen, um mit den Schülerinnen und Schülern über Europa zu reden und über ihre Arbeit für die Europäische Union zu berichten.

Der EU-Schulprojekttag wurde ursprünglich von der Bundesregierung unter der deutschen Ratspräsidentschaft im Jahr 2007 initiiert. Seitdem wird er von der Europäischen Kommission in allen Mitgliedsländern unterstützt und weitergeführt. Im Rahmen des deutschen EU-Projekttages besuchen Mitglieder der Bundesregierung, Abgeordnete des Europäischen Parlaments, des Deutschen Bundestags und der Landtage Schulen im ganzen Land.

Die Initiative „Back to University“, die im Jahr 2018 von der Europäischen Kommission ins Leben gerufen wurde, bietet außerdem die Gelegenheit zum Austausch mit Studentinnen und Studenten. Im Rahmen von "Back to University" besuchen EU-Bedienstete ihre Heimatsuniversitäten und kommen mit jungen Menschen über Europas Werte und europäische Initiativen und Politikfelder ins Gespräch. 

Insbesondere im Vorfeld der Europawahl bieten die zwei Initiativen eine wichtige Gelegenheit, Schüler/innen und Studierende  über den Wert der Europäischen Union zu informieren und zur Teilnahme an der Europawahl zu bewegen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wenn Sie als Lehrerin oder Lehrer, Schulleiterin oder Schulleiter, Professorin oder Professor mitmachen möchten, kontaktieren Sie uns gerne! Ihre Ansprechperson ist Mareen Hirschnitz.