Zum Hauptinhalt
Vertretung in Deutschland
Pressemitteilung29. September 2022Vertretung in Deutschland

200 Millionen Euro für digitale Technologien: EU-Kommission veröffentlicht zwei neue Ausschreibungen

Dargestellt ist ein Piktogram auf einem lila Hintergrund. Das Piktogram besteht aus einem weißen Kreis. Innerhalb des Kreises ist eine Person dargestellt, die beinahe den gesamten Kreis einnimmt. Den Kopf der Person umgibt eine Art Hülle/ Halbkreis, von diesem Halbkreis geht links ein Verbindung zu einer Weltkugel ab. Rechts verbindet sich dieser Halbkreis durch mehrere Linien mit einer Darstellung eines Datenstroms.

Die EU-Kommission will 200 Millionen Euro in digitale Projekte investieren und bittet europäische Unternehmen, öffentliche Verwaltungen und andere Einrichtungen um Vorschläge. Es handelt sich um die dritte Ausschreibungsrunde im Rahmen des Programms "Digitales Europa".

Bewerben können sich Unternehmen und Einrichtungen aus allen EU-Mitgliedstaaten, den EFTA/EWR-Ländern und den assoziierten Staaten.

Mit 170 Mio. Euro sollen Datenräume, die Entwicklung einer Plattform für künstliche Intelligenz (KI), Cloud-to-Edge-Infrastrukturen sowie spezialisierte Bildungsprogramme für fortgeschrittene digitalen Technologien gefördert werden. Die Bewerbungsfrist endet am 24. Januar 2023.

30 Mio. Euro werden für europäische digitale Innovationszentren bereitgestellt. Die in ganz Europa angesiedelten Zentren sollen private Unternehmen, einschließlich KMU und Start-ups, sowie den öffentlichen Sektor bei ihrer digitalen Transformation unterstützen. Die Frist für diese Aufforderung endet am 16. November 2022.

Weitere Aufforderungen im Rahmen des Arbeitsprogramms 2021-2022 werden in den kommenden Wochen veröffentlicht.

Weitere Informationen:

Daily News vom 29. September

Ausschreibungen

Pressekontakt:  nikola [dot] johnatec [dot] europa [dot] eu (Nikola John). Tel.: +49 (0) 30 2280-2410. Mehr Informationen zu allen Pressekontakten hier.

Anfragen von Bürgerinnen und Bürgern beantwortet das Team des Besucherzentrums ERLEBNIS EUROPA per frageaterlebnis-europa [dot] eu (E-Mail) oder telefonisch unter (030) 2280 2900.

Einzelheiten

Datum der Veröffentlichung
29. September 2022
Autor
Vertretung in Deutschland