Zum Hauptinhalt
Vertretung in Deutschland
Pressemitteilung7. Februar 2023Vertretung in Deutschland

Ausschreibung für Dienstleistungen und Studien im Bereich der Wettbewerbspolitik veröffentlicht

Das Bild stellt ein Piktogram auf einem orange-pink verlaufenden Hintergrund dar. Das Piktogram besteht aus einem weißen Kreis, der rechts durch ein Balkendiagramm und links durch eine Waagschale unterbrochen wird. In der Mitte und unten im Kreis befinden sich drei dargestellte Menschen die über Linien mit einem Euro-Zeichen verbunden.

Die Europäische Kommission hat eine Ausschreibung für den Abschluss von mehreren Rahmenverträgen für Dienstleistungen und Studien im Bereich der Wettbewerbspolitik veröffentlicht. Sie haben eine Gesamtlaufzeit von vier Jahren.

Ziel dieser Rahmenverträge ist es, die Kommission in die Lage zu versetzen, zu einem späteren Zeitpunkt spezifische Verträge mit externen Auftragnehmern abzuschließen, die sich auf allgemeine und spezifische Aspekte der Politik in den Bereichen wettbewerbswidrige Verhaltensweisen, Unternehmenszusammenschlüsse und staatliche Beihilfen konzentrieren.

Die Ausschreibung besteht aus zwei Teilen:

  • Verträge über die Erbringung von Dienstleistungen, die hauptsächlich mit Evaluierungsstudien, Folgenabschätzungen und öffentlichen Konsultationen sowie mit der Erstellung von Analyse- oder Marktstudienberichten, Leitfäden, Workshops, Interviews, Fokusgruppen und Expertengruppen verbunden sind;
  • Verträge über die Erbringung von Dienstleistungen, die mit der Sammlung qualitativer und quantitativer Informationen aus Entscheidungen der Kommission in Wettbewerbsfällen und der Bereitstellung dieser Informationen in Form einer Datenbank verbunden sind.

Weitere Informationen:

Daily News vom 7. Februar

Ausschreibung

Pressekontakt: fabian [dot] weberatec [dot] europa [dot] eu (Fabian Weber). Tel.: +49 (0) 30 2280-2250. Mehr Informationen zu allen Pressekontakten hier.

Anfragen von Bürgerinnen und Bürgern beantwortet das Team des Besucherzentrums ERLEBNIS EUROPA per frageaterlebnis-europa [dot] eu (E-Mail) oder telefonisch unter (030) 2280 2900.

Einzelheiten

Datum der Veröffentlichung
7. Februar 2023
Autor
Vertretung in Deutschland