Skip to main content
Logo der Europäischen Kommission
Vertretung in Deutschland
Presseartikel1 April 2016Vertretung in Deutschland

EU-Kommissar Arias Cañete am Montag in Berlin

Am kommenden Montag (4. April) ist der für Klimapolitik und Energie zuständige EU-Kommissar Miguel Arias Cañete zu politischen Gesprächen in Berlin.

EU-Kommissar Miguel Arias Cañete

Er wird unter anderem Bundesumweltministerin Barbara Hendricks und Vertreter des Bundeskanzleramts treffen. Thema werden die Emissionsminderungsziele für die sogenannten non-ETS-Sektoren sein, also die Wirtschaftssektoren, die nicht am EU-Emissionshandel teilnehmen.

Die Europäische Kommission bereitet dazu derzeit ihren Vorschlag zur Lastenteilung ("Effort Sharing") vor, der nächste Schritt, um das EU-Ziel zu erreichen, die Treibausgasemissionen bis 2030 um mindestens 40 Prozent zu reduzieren. Auch über die Kommissionsvorschläge zur Gas-Versorgungssicherheit und die anstehende Unterzeichnung und Ratifizierung des Pariser Klimaschutzabkommens werden Cañete und seine Gesprächspartner diskutieren.

Zur Website des Kommissars gelangen Sie hier, mehr zur EU-Klimapolitik hier. Mehr zum Thema Lastenteilung finden Sie hier.

Pressekontakt: Claudia Guske, +49 (30) 2280-2190

Anfragen von Bürgerinnen und Bürgern beantwortet der Infopunkt der Berliner Vertretung der Europäischen Kommission per E-Mail oder telefonisch unter (030) 2280 2900.

Einzelheiten

Datum der Veröffentlichung
1 April 2016
Autor
Vertretung in Deutschland