Zum Hauptinhalt
Vertretung in Deutschland
Presseartikel25. August 2021Vertretung in Deutschland

EU-Kommission bekräftigt Unterstützung für Souveränität und territoriale Integrität der Ukraine

Anlässlich des 30. Jahrestages der Unabhängigkeit der Ukraine haben Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen und Exekutiv-Vizepräsident Valdis Dombrovskis die Unterstützung der EU für das Land bekräftigt. „Herzliche Glückwünsche an die Ukraine zu...

Bei einem Treffen von Dombrovskis mit Präsident Volodymyr Zelensky und Premierminister Denys Shmyhal hob der Exekutiv-Vizepräsident die Bedeutung der Ukraine als strategischer Partner der EU hervor und würdigte die Errungenschaften des Landes in den letzten 30 Jahren. Er bezeichnete Assoziierungsabkommen als die wichtigste Triebkraft für die Stärkung der politischen Assoziierung und wirtschaftlichen Integration der Ukraine mit der Europäischen Union.

Dombrovskis sagte weiter: „Die Zukunft der Ukraine liegt in den Händen ihrer Bürgerinnen und Bürger, von denen die große Mehrheit glaubt, dass eine stärkere Demokratie und eine bessere Zukunft am besten durch eine stärkere Integration in die Europäische Union gewährleistet werden können. Die EU steht der Ukraine als engagierter und vertrauenswürdiger Partner zur Seite.“

Der Exekutiv-Vizepräsident nimmt heute (Mittwoch) an einer Veranstaltung mit ukrainischen Unternehmen und Organisationen sowie ukrainischen Regierungsvertretern teil, um eine Bilanz des Assoziierungsabkommens und der vertieften und umfassenden Freihandelszone (DCFTA) zu ziehen, die seit fünf Jahren in Kraft ist. Die DCFTA hat dazu beigetragen, die Ukraine für Investoren aus der EU und aus Drittstaaten attraktiver zu machen und die strukturellen und systemischen Reformen des Landes zu unterstützen. Seit Inkrafttreten des Abkommens im Jahr 2017 ist der bilaterale Handel um mehr als 51 Prozent gestiegen und hat die Position der EU als wichtigster Handelspartner der Ukraine gefestigt.

Weitere Informationen:

Daily News vom 25. August 2021

Pressekontakt: fabian [dot] weberatec [dot] europa [dot] eu (Fabian Weber) und katrin [dot] abeleatec [dot] europa [dot] eu (Katrin Abele). Mehr Informationen zu allen Pressekontakten hier.

Anfragen von Bürgerinnen und Bürgern beantwortet das Team des Besucherzentrums ERLEBNIS EUROPA perfrageaterlebnis-europa [dot] eu ( E-Mail) oder telefonisch unter (030) 2280 2900.

Einzelheiten

Datum der Veröffentlichung
25. August 2021
Autor
Vertretung in Deutschland