Skip to main content
Logo der Europäischen Kommission
Vertretung in Deutschland
Presseartikel7 Juni 2016Vertretung in Deutschland

Kommission legt Vorschläge zu legaler Migration und besserer Integration von Flüchtlingen vor

Die EU-Kommission wird heute (Dienstag) Nachmittag ihre Vorschläge zur Reform der EU Blue Card vorlegen. Damit sollen legale Wege in die EU für hochqualifizierte Drittstaatsangehörige erleichtert werden. Außerdem präsentiert die Kommission einen...

(07.06.2016) - Die Blue Card, die hoch qualifizierten Angehörigen aus Drittstaaten einen Aufenthalt und einen Arbeitsplatz in der EU ermöglicht, ist eine Möglichkeit, um eine geordnete Migration zu erreichen. Mit den heutigen Vorschlägen soll die bereits bestehenden Blue Card attraktiver und flexibler werden. So sollen beispielsweise die Zugangsvoraussetzungen erleichtert werden. So sollen sich auch Flüchtlinge, die sich bereits in einem EU-Land befinden, ein Recht auf Asyl besitzen und hoch qualifiziert sind, um eine Blue Card können.

Zur Vorstellung der Initiativen ist für 16 Uhr eine Pressekonferenz mit Dimitris Avramopoulos, EU-Kommissar für Migration, Inneres und Bürgerschaft, geplant, die live auf EbS übertragen wird.

Zu Beginn der Pressekonferenz werden auch folgende weiteren Informationen verfügbar sein:

Pressemitteilung: Reform der Blue Card und Aktionsplan zur Integration

Fragen und Antworten zur Reform der Blue Card und Aktionsplan zur Intergration

Factsheet zur Refom der Blue Card

Factsheet zum Aktionsplan zur Integration

Pressekontakt: Katrin Abele, Tel.: +49 (30) 2280-2140

Anfragen von Bürgerinnen und Bürgern beantwortet das Team des Besucherzentrums ERLEBNIS EUROPA per E-Mail oder telefonisch unter (030) 2280 2900.

Einzelheiten

Datum der Veröffentlichung
7 Juni 2016
Autor
Vertretung in Deutschland