Zum Hauptinhalt
Vertretung in Deutschland
Pressemitteilung18. Juli 2023Vertretung in Deutschland

Migration: Kommission unterstützt bessere Aufnahmebedingungen auf Lampedusa

Dargestellt ist ein Piktogramm auf einem organen Hintergrund. Das Piktogram besteht aus einem weißen Kreis, der auf der linken Seite mittig durch die Darstellung eines EU-Einreiseschildes unterbrochen wird. In der Mitte des Kreises befindet sich eine grafisch dargestellte Hand, welche zwei erwachsene Personen und ein Kind hält. Rechts neben den Personen ist ein Grenzkontrollhäuschen mit Schranke dargestellt.

Die Europäische Kommission stellt Italien eine zusätzliche Soforthilfe von über 14 Millionen Euro zur Verfügung, um die Aufnahmebedingungen für ankommende Migranten auf der Insel Lampedusa zu verbessern. Vorrangig unterstützt werden schutzbedürftige Menschen, insbesondere unbegleitete Minderjährige, schwangere Frauen, alleinstehende Frauen mit kleinen Kindern und Menschen mit Behinderungen.

Mit dem Geld sollen grundlegende Bedürfnisse wie Kleidung, Lebensmittel und medizinische Grundversorgung sowie eine vorübergehende Unterbringung zur Verfügung gestellt werden. Außerdem werden die Menschen sicher von Lampedusa zu anderen Aufnahmeeinrichtungen in Italien gebracht.

Die finanzielle Unterstützung der Kommission wird der Internationalen Organisation für Migration gewährt, die in enger Abstimmung mit den italienischen Behörden und der Asylagentur der Europäischen Union arbeiten wird.

Die Zahl der in Italien registrierten Ankünfte auf dem Seeweg ist 2023 angestiegen, und Lampedusa ist besonders häufig überbelegt.

Weitere Informationen

Daily News vom 18. Juli

Website: Das neue Migrations- und Asylpaket

Pressekontakt: katrin [dot] ABELEatec [dot] europa [dot] eu (Katrin Abele), Tel.: +49 (30) 2280-2140

Anfragen von Bürgerinnen und Bürgern beantwortet das Team des Besucherzentrums ERLEBNIS EUROPA per frageaterlebnis-europa [dot] eu (E-Mail) oder telefonisch unter (030) 2280 2900.

Einzelheiten

Datum der Veröffentlichung
18. Juli 2023
Autor
Vertretung in Deutschland