Zum Hauptinhalt
Vertretung in Deutschland
Presseartikel27. Juni 2016Vertretung in Deutschland

Neue Veranstaltungsreihe „EuropaKultur“: Schriftsteller diskutieren über einen „Kontinent in Bewegung“

Am 29. Juni ist es so weit: Die Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland und die Gemeinschaft der europäischen Kulturinstitute EUNI C Berlin starten im Europäischen Haus in Berlin ihre neue gemeinsame Reihe „EuropaKultur“.

picture_7.jpg

(27.6.2016) Anders als die frühere gemeinsame Reihe „Europa literarisch“ sollen in Zukunft jetzt Themenschwerpunkte gesetzt und aus kultureller Perspektive beleuchtet werden.

Alle weiteren Veranstaltungen in diesem Jahr stehen unter dem Motto „EuropaKultur – ein Kontinent in Bewegung“ und beschäftigen sich mit Fragen wie „Wann ist man Migrant? Ist der Begriff ‚Heimat‘ noch zeitgemäß? Wie schreibt es sich in einer anderen Sprache? Was kann die Kultur zur Debatte rund um das Flüchtlingsthema beitragen?“. Zum Auftakt der Reihe werden Katja Petrowskaja und Peter Waterhouse lesen und sich den Fragen der Moderatorin des Abends, Christiane Lange, stellen.

Eine Anmeldung ist bis zum 28. Juni hier möglich.

Weitere Informationen:

EuropaKultur - ein Kontinent in Bewegung

Pressekontakt: gabriele [dot] imhoffatec [dot] europa [dot] eu (Gabriele Imhoff), Tel.: +49 (30) 2280-2820

Anfragen von Bürgerinnen und Bürgern beantwortet das Team des Besucherzentrums ERLEBNIS EUROPA per frageaterlebnis-europa [dot] eu (E-Mail) oder telefonisch unter (030) 2280 2900.

Einzelheiten

Datum der Veröffentlichung
27. Juni 2016
Autor
Vertretung in Deutschland