Skip to main content
Logo der Europäischen Kommission
Vertretung in Deutschland
Presseartikel17 November 2020Vertretung in Deutschland

Schärfere Klimaziele für 2030: Ihre Meinung zu Richtlinien für erneuerbare Energien und Energieeffizienz ist gefragt!

Die Europäische Kommission hat heute (Dienstag) einen weiteren Schritt zur Überarbeitung der Richtlinien über Erneuerbare Energien und die Energieeffizienz eingeleitet. Alle Interessierten sind eingeladen, im Rahmen einer breiten öffentlichen...

„Die Kommission richtet die politischen Instrumente ein, um unseren Klimazielen gerecht zu werden. Auf dem Weg zur Klimaneutralität müssen die erneuerbaren Energien weiter ausgebaut und ihre Produktion beschleunigt werden, und es braucht verstärkte Maßnahmen in Sachen Energieeffizienz. Diese Konsultation wird dazu beitragen, die Vorschläge zu gestalten, die wir im kommenden Sommer dazu machen werden“, erklärte die für Energiepolitik zuständige Kommissarin Kadri Simson.

Die Folgenabschätzung der Kommission zum Klimaziel für 2030 hat ergeben, dass der Anteil der Energie aus erneuerbaren Quellen bis 2030 auf 38 bis 40 Prozent und dass das Energieeffizienz-Ziel auf etwa 36 bis 39 Prozent für den Endenergieverbrauch und 39 bis 41 Prozent für den Primärenergieverbrauch steigen sollten.

Weitere Informationen:

Daily News vom 17. November 2020

Link zu den Konsultationen: Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Website zum Europäischen Grünen Deal

Pressekontakt: Claudia Guske, +49 (30) 2280-2190

Anfragen von Bürgerinnen und Bürgern beantwortet das Team des Besucherzentrums ERLEBNIS EUROPA per E-Mail oder telefonisch unter (030) 2280 2900.

Einzelheiten

Datum der Veröffentlichung
17 November 2020
Autor
Vertretung in Deutschland