Zum Hauptinhalt
Vertretung in Deutschland
Presseartikel3. März 2023Vertretung in Deutschland

Transatlantische Partnerschaft: Präsidentin von der Leyen reist nach Kanada und in die USA

EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen reist in der kommenden Woche nach Kanada und in die USA. Sie trifft am Dienstag mit dem kanadischen Premierminister Justin Trudeau und am Freitag mit US-Präsident Joe Biden zusammen.

Ursula von der Leyen
European Union

Dabei soll es unter anderem um die Zusammenarbeit zur Unterstützung der Ukraine, Handelsfragen und die transatlantischen Beziehungen gehen.

Besuch in Kanada am Dienstag und Mittwoch

Der transatlantische Besuch beginnt in Ottawa, Kanada, wo die Präsidentin am Montagabend eintreffen wird. Am Dienstagmorgen (7. März) reist sie zum Stützpunkt der kanadischen Streitkräfte in Kingston, von wo aus zahlreiche kanadische Truppen nach Polen aufgebrochen sind, um die humanitären Bemühungen zur Unterstützung ukrainischer Flüchtlinge zu unterstützen.

Hier wird die Präsidentin mit Premierminister Trudeau zusammentreffen und eine gemeinsame Pressekonferenz abhalten (Dienstag, +/- 17:00 MEZ, live auf EbS). Anschließend werden sie sich mit Angehörigen der kanadischen Streitkräfte austauschen. Im Anschluss daran werden Präsidentin von der Leyen und Premierminister Trudeau ein kanadisches Unternehmen für saubere Technologien besuchen. Dieser Besuch unterstreicht das Potenzial der Partnerschaft zwischen der EU und Kanada im Bereich kritischer Rohstoffe, die sie vorantreiben wollen.

Anschließend reist die Präsidentin zurück nach Ottawa, um eine Rede vor einer gemeinsamen Sitzung des kanadischen Parlaments zu halten (+/- 23:00 MEZ, live auf EbS). Am Abend wird von der Leyen auf Einladung von Premierminister Trudeau an einem Empfang für die Geschäftswelt, einschließlich der in Kanada vertretenen europäischen Unternehmen, teilnehmen.

Am Vormittag des 8. März trifft die Präsidentin mit Mary Simon, der Generalgouverneurin von Kanada, zusammen.

Besuch in den USA von Mittwoch bis Freitag

Am Mittwochnachmittag reist die Präsidentin nach Washington DC. Dort trifft sie am Freitag (10. März) mit Präsident Biden im Weißen Haus zusammen. Die Zusammenarbeit zwischen der EU und den USA bei globalen und geostrategischen Prioritäten werden im Mittelpunkt der Gespräche stehen.

In diesem Zusammenhang werden beide Seiten auch erörtern, wie die transatlantische Führungsrolle im Bereich der sauberen Technologien aufrechterhalten und die Zusammenarbeit zwischen der EU und den USA bei Innovationen und sicheren Lieferketten für saubere Technologien sichergestellt werden kann.

Informationen zu den Pressearrangements während des Besuchs der Präsidentin in Washington, DC. folgen.

Weitere Informationen:

Pressemitteilung: Transatlantischen Partnerschaft: Präsidentin von der Leyen besucht nächste Woche Kanada und die USA

Pressekontakt: birgit [dot] schmeitzneratec [dot] europa [dot] eu (Birgit Schmeitzner), Tel.: +49 (30) 2280-2300. Mehr Informationen zu allen Pressekontakten hier.

Anfragen von Bürgerinnen und Bürgern beantwortet das Team des Besucherzentrums ERLEBNIS EUROPA per frageaterlebnis-europa [dot] eu (E-Mail) oder telefonisch unter (030) 2280 2900.

Einzelheiten

Datum der Veröffentlichung
3. März 2023
Autor
Vertretung in Deutschland