Skip to main content
Logo der Europäischen Kommission
Vertretung in Deutschland
Presseartikel6 Mai 2022Vertretung in Deutschland

Europatag: Veranstaltungen rund um den 9. Mai in ganz Deutschland

Europatag Guben

Die EU-Institutionen laden anlässlich der Europawoche zu zahlreichen Online- und Vor-Ort-Aktivitäten ein – auch in Deutschland. Morgen (Samstag) organisieren die Vertretungen der Europäischen Kommission und die Verbindungsbüros des Europäischen Parlaments in Deutschland und Polen gemeinsam mit vielen Partnern ein Fest für die Solidarität mit der Ukraine in der deutsch-polnischen Doppelstadt Guben-Gubin. Bonn feiert den jährlichen Europatag am Samstag im Alten Rathaus und auf dem Marktplatz in der Innenstadt unter dem Motto „Stories of Europe – Zeig mir dein Europa“. Am Sonntagnachmittag dreht sich in München alles um Europa im Riesenrad „Umadum“ sowie bei Workshops, Mitmach-Aktionen und Diskussionen mit Politikerinnen und Politikern. Am Montag folgt in der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland ein Jugendprojekttag in Berlin. Dabei werden über 50 Jugendliche aus Berlin und Brandenburg Reformideen zur EU erarbeiten und anschließend mit hochrangigen politischen Vertreterinnen und Vertretern diskutieren.

Am 9. Mai ist dieses Jahr zudem auch der Tag, an dem die Konferenz zur Zukunft Europas, ihren Abschluss findet. Im Rahmen dieser sogenannten Zukunftskonferenz sollten insbesondere junge Europäerinnen und Europäer darüber reflektieren, wie sich Europa weiterentwickeln könnte. Und dieses Diskussionsangebot wird auch in 2022 weiter bestehen mit dem Europäischen Jahr der Jugend.

Veranstaltungen zum Europatag

Hier einige Beispiele aus dem umfangreichen Programm der Europawoche:

  • 7. Mai – Guben/Gubin: „Ein Fest für die Solidarität an der Neiße“
    Am Europatag werden die europäischen Grundwerte der Menschenwürde, Freiheit, Demokratie und Frieden gefeiert. In diesem Jahr bedeutet das vor allem, die Solidarität mit der Ukraine zu zeigen. Zur Feier des Europatags und als Fest für die Solidarität mit der Ukraine laden die Vertretungen der Europäischen Kommission und die Verbindungsbüros des Europäischen Parlaments in Deutschland und Polen gemeinsam mit vielen Partnerinnen und Partnern in die deutsch-polnische Doppelstadt Guben-Gubin ein. Auf beiden Seiten der Neiße und auf der Theaterinsel finden zwischen 11 und 22 Uhr Aktivitäten statt. Dabei geht es auch hoch hinaus: mit 26 Gondeln lädt ein Riesenrad Bürgerinnen und Bürger ein, ihre persönlichen Europa-Geschichten zu teilen. Sie erfahren mehr über das Europäische Jahr der Jugend 2022 und erhalten Antworten auf ihre Fragen zu Europa und der Solidarität mit der Ukraine. Auf der Bühne setzen Künstlerinnen und Künstler aus Deutschland, Polen und der Ukraine Zeichen: die polnische Folkrockband ENEJ, die polnisch-ukrainische A-Capella-Gruppe ZUZULA und der deutsche Musiker Alexander Knappe. Auch Steffen Möller und lokale (Musik-)Gruppen werden den Tag begleiten. Den Schlusspunkt des Europatages 2022 setzt eine Lasershow. Weitere Informationen hier.
  • 7. Mai – Bonn: Europatag 2022 auf dem Markt und im Alten Rathaus in Bonn
    Der Monat Mai steht in Bonn und auf dem ganzen Kontinent ganz im Zeichen Europas. Die Stadt Bonn feiert ihren jährlichen Europatag im Alten Rathaus und auf dem Marktplatz in der Innenstadt. Das diesjährige Motto lautet „Stories of Europe – Zeig mir dein Europa“. Von 11 bis 16 Uhr laden zahlreiche lokale Vereine und Organisationen zum Mitmachen ein und informieren über die vielfältigen Aktivitäten und Initiativen zur Förderung und Stärkung der europäischen Freundschaft, die in und von Bonn aus organisiert werden. Weitere Informationen hier.
  • 8. Mai – München: Europa*Rad – Workshops, Mitmach-Aktionen und Diskussionen mit EU-Kommissionsvertretern Wojahn und Deckarm
    Unter der Schirmherrschaft der bayerischen Europaministerin Melanie Huml lädt die Europäische Kommission gemeinsam mit den Veranstaltern des Münchner Europa-Mai und der Bayerischen Staatskanzlei, dem Wertebündnis Bayern sowie dem Centrum für angewandte Politikforschung zur freien Fahrt im Münchner „Umadum“ ein. In den Gondeln können die Besucherinnen und Besucher an Workshops zu Europa-Themen teilnehmen oder sich mit Politikerinnen und Politikern direkt austauschen. In der Gondel der EU-Kommission „Einsteigen für mehr Weitblick“ werden Jörg Wojahn, Vertreter der EU-Kommission Deutschland, und Renke Deckarm, stv. Leiter der EU-Kommissionsvertretung in München, Fragen der Bürgerinnen und Bürger rund um die Europäische Union beantworten. Teilnehmen werden auch bayerische Abgeordnete des Europäischen Parlaments und Mitglieder des Münchner Stadtrats. Das Programm findet von 14 bis 18 Uhr im Werksviertel Mitte, Atelierstraße 11, München, Haltestelle Ostbahnhof statt. Weitere Informationen hier und hier.
  • 9. Mai – Berlin: Jugendprojekttag im Europäischen Haus
    Im ersten Teil des Projekttages in Berlin werden über 50 Jugendliche aus drei Europaschulen in Berlin und Brandenburg in Gruppen-Workshops vier Themen diskutieren: EU-Jugendpolitik, Partizipation und Rechte; Klima, Energie und Umwelt; Mobilität im Binnenmarkt und Ukraine-Flüchtlingshilfe; Digitalisierung, Künstliche Intelligenz und Social Media. Dabei sollen sie Reformideen erarbeiten, mit denen die EU aus ihrer Perspektive zukunftsfähig gemacht werden kann. Im zweiten Teil der Veranstaltung stellen die Schülerinnen und Schüler der Robert-Jungk-Sekundarschule, des Helmholtz-Gymnasiums Potsdam und des Berufsausbildungszentrums Lette Verein die Ergebnisse dem Plenum vor und stimmen über jede Idee ab. Nach jeder Abstimmung diskutieren die Jugendlichen über ihre Forderungen mit hochrangigen politischen Vertreterinnen und Vertretern der europäischen, Bundes- und Landesebene, darunter Dr. Hannah Neumann (MdEP, Grüne), Erik Marquart (MdEP, Grüne), Dr. Ottilie Klein (MdB, CDU), Gerry Woop (Senat von Berlin, Staatssekretär für Europa) und Dr. Jörg Wojahn (Vertreter der Europäischen Kommission in Deutschland).

Eine Auswahl der Veranstaltungen zum Europatag in den einzelnen Bundesländern finden Sie auf den Seiten der Länder:

Baden-Württemberg

Berlin

Brandenburg

Bremen

Hamburg

Hessen

Mecklenburg-Vorpommern

Niedersachsen

Nordrhein-Westfalen

Rheinland-Pfalz

Sachsen-Anhalt

Schleswig-Holstein

Thüringen

Weitere Termine finden Sie auch in der EU-Terminvorschau.

Weitere Informationen:

Website zur Europawoche

EU-Terminvorschau mit Veranstaltungsdaten zum Europatag

Pressekontakt: Nikola John, Tel.: +49 (30) 2280-2410, Fabian Weber. Tel.: +49 (0) 30 2280-2250. Mehr Informationen zu allen Pressekontakten hier.

Anfragen von Bürgerinnen und Bürgern beantwortet das Team des Besucherzentrums ERLEBNIS EUROPA per E-Mail oder telefonisch unter (030) 2280 2900.

Einzelheiten

Datum der Veröffentlichung
6 Mai 2022
Autor
Vertretung in Deutschland